So war es 2016

Sogar die Sonne lachte am Maschsee mit.

Rund 70 Lachaktivisten haben sich am 1. Mai 2016 zum dreiminütigen Lachen für Gemeinschaft, Frieden und Gesundheit am Maschsee getroffen. Das Lachteam um Marion von Appen, Lena Hannemann, Silke Jansky, Andrea Voigt und Dietmar Winter bot vorher eine kostenlose Lachyogastunde mit »Rund-um-die-Welt-Lachübungen« an. Da wurden fröhlich Hände geschüttelt, Lach(sonnen)creme aufgetragen, Lach(tret)boot gefahren und zwischendurch schallte immer wieder belebendes Klatschen und lautes »hohohahaha« über den Maschsee. Seit 2013 organsiert das Lachteam bereits den Weltlachtag in Hannover.

Die fünf Lachyogaleiterinnen- und lehrer beleben Stadt und Region Hannovers seit vielen Jahren mit ihren unterschiedlichen Angeboten: Lachclubtreffen, Lachspaziergänge, Lachkurse oder gar Ausbildungen für Lachyogaleiter.
Mit Herzenswärme und vielen Ideen sowie Dank mehrmaliger Treffen im Jahr und der jahrelangen Erfahrung gelingt es ihnen immer wieder eine fröhliche und nachhaltige Veranstaltung zu organisieren. »Lachinsider« wissen das zu schätzen und kommen jedes Jahr zum Weltlachtag am Maschsee, neugierige Zuschauer und Lachfrischlinge lassen sich gerne von der Fröhlichkeit anstecken. Erheitert gehen auf jeden Fall alle nach Hause, viele nutzen aber auch die Möglichkeit zum Plaudern auf der Wiese bei den Lachprofis, lassen sich informieren über Lachgelegenheiten in und um Hannover.
Es war eine gelungene Lachaktion. Hören Sie das Lachen auf den Bildern?
Wir freuen uns auf Sie am nächsten Weltlachtag am 7. Mai 2017. Seien Sie dabei!

 

Advertisements