Was haben wir gelacht

Seit der Weltlachtag  1998 von Madan Kataria, dem Gründer der weltweiten Yoga-Lachbewegung, ins Leben gerufen  wurde, wird am ersten Sonntag im Mai weltweit gelacht.

In Hannover haben sich fünf Lachyoga-Lehrerinnen und -Lehrer zusammengetan und das Lachen an den Maschsee geholt. Seit 2013 wird auch hier nun regelmäßig für drei Minuten für den Weltfrieden gelacht. Und wer Lust hat, ist vorher zu einer kostenlosen Lachyoga-Stunde herzlich eingeladen. So bringen wir das Lachen in die Welt  – und lachen uns frei von unseren Alltagssorgen.  Wer lacht, denkt nicht. Hier geht es zu ein paar Impressionen aus dem Jahr

2016

2015,

2014,

2013.