Lachen erhöht Chancen bei künstlicher Befruchtung

Die „Welt“ berichtet über eine israelische Studie, die zeigt, dass Lachen bei der künstlichen Befruchtung helfen kann. Die Hälfte der 200 Studienteilnehmerinnen wurde nach dem Eingriff 15 Minuten von einem Clown unterhalten. Daraufhin erhöhte sich die Erfolgsquote deutlich, berichtet der Leiter der Studie Professor Shevach Assaf Friedler.

Zum Video auf www.welt.de geht es hier

 

Advertisements